Das ZZF Potsdam auf Facebook
Newsletter des ZZF Potsdam
LanguageSwitcher

 

news

Neuerscheinungen/Forschungsergebnisse

Im soeben erschienenen Sonderheft der Zeitschrift Nationalities Papers sind in der "Special Section: War, violence, and the military during late socialism and transition" Ergebnisse des Forschungsprojektes "Physische Gewalt und Herrschaftslegitimation im Spätsozialismus/
Physical Violence and State Legitimacy in late Socialism", publiziert. Das Sonderheft - herausgegeben von ZZF-Wissenschaftler Dr. Jan C. Behrends - enthält Beiträge über die sowjetische Armee, Afghanistan, Tschetschenien und Jugoslawien. Das "Gewalt-Projekt" ist am ZZF Potsdam in Abteilung I "Kommunismus und Gesellschaft" angesiedelt.
Zu den Beiträgen des Special Issue, Volume 43, Issue 5, 2015 ....

 
Weitere Ergebnisse des Gewalt-Projekts wurden kürzlich veröffentlicht im Heft "European History Quarterly": Special Issue: Violence Socialist Public Spheres, Volume 45 Number 2. April 2015.
Zur Publikation und den Beiträgen...

 

 

    

Das Journal of Urban History enthält in der Ausgabe July 2015, Vol 41 (4)  eine von ZZF-Wissenschaftler Peter Ulrich Weiß u.a. herausgegebene Special Section "Protest in the City". In den Beiträgen wird gefragt, welchen Anteil subkulturelle Protestbewegungen an den Demokratisierungsprozessen in ost- und westeuropäischen Städten in der Endzeit des Kalten Krieges hatten. Zur Zeitschrift und zum Themenheft...

 


Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes
Zum Thema ein Beitrag im aktuellen Leibniz-Journal (2/2015)
Ausbeutung oder Chance
Vier Fachleute aus dem Wissenschaftsbereich - darunter René Schlott, Nachwuchskoordinator am ZZF Potsdam - diskutierten auf Einladung der Leibniz Gemeinschaft Streitpunkte im novellierten Gesetz. Der Bundestag soll dieses in Kürze verabschieden. Der Beitrag im aktuellen Leibniz-Journal faßt die Experten-Diskussion zusammen..
 


Tagungsbericht

Ein Bericht der Tagung: The Practices of Structural Policy in Western Market Economies since the 1960s
(28.-29.05.2015, am ZZF in Potsdam) ist erschienen auf: H-SOZ-KULT am 20. Juli 2015
Autor: Dr. Rüdiger Gerlach

   

Stellenangebote
 
Medien News / ZZF in den Medien


03.09.2015
Potsdamer Neueste Nachrichten
Shopping hinter der Mauer
Die Eröffnung der Fotoausstellung "Kollektivverpflegung. Die Konsumgesenossenschaften in der DDR" des ZZF, die am 2. September stattfand, steht im Mittelpunkt des Artikels. Dieser gibt historische Hintergrundinformationen und stellt einige Fotografien vor.


02.09.2015
Deutschlandradio Kultur
Bückware und leckende Milchtüten
Der Beitrag thematisiert die Fotoausstellung des ZZF "Kollektivverpflegung. Die Konsumgenossenschaften in der DDR". Mit historischen Hintergrundinformationen aus dem Interview mit ZZF-Historiker Andreas Ludwig und persönlichen Erinnerungen an den Kauf-Alltag im Konsum wird ein Überblick über die Ausstellung gegeben.


02.09.2015
Telepolis
"Natürlich gibt es militärische Lösungen"
Am 1. September nahm ZZF-Historiker Jan C. Behrends an einer Podiumsdiskussion in Hannover anlässlich einer offiziellen Veranstaltung zum Antikriegstag teil. Dort sprach er sich gegen mögliche deutsch-russische Verabredungen aus und forderte die Interessen und Ängste der zwischen Russland und Deutschland liegenden Staaten stärker zu berücksichtigen.


02.09.2015
Märkische Allgemeine
Schon lange ein Einwanderungsland
MAZ-Interview mit Thomas Schaarschmidt, Zeithistoriker und Experte am ZZF Potsdam  für die Entwicklung beider deutscher Staaten, über die aktuelle Fluchtbewegung und den damit verbundenenen Herausforderungen, Chancen und Risiken für Deutschland.
 

31.08.2015
neues deuschland
Nicht nur Proviantkolonne des Proletariats
Artikel von Uwe Sonnenberg, assoziierter Wissenschaftler am ZZF Potsdam, und Kasper Braskén zur geplanten Konferenz in Berlin,  die Willi Münzenberg und die Internationale Arbeiterhilfe thematisiert.

26.08.2015
Märkische Allgemeine Zeitung
Durch Zufall ein Experte für Deutschland
Portrait über den niederländischen Historiker Dr. Krijn Thijs (Deutschland-Institut Amsterdam), der in diesem Sommer über ein internationales Gastwissenschaftler-Programm als Leibniz Fellow zwei Monate am ZZF Potsdam forschte.
(Das Portrait ist leider nicht online.)
  

22.08.2015
Hessische / Niedersächsische Allgemeine
"565 000 aus schwarzen Kassen"
Interview mit dem Historiker und CDU-Experten Frank Bösch über das Spendensystem der CDU bis zur Flick-Affäre und die Rolle, die der Politiker Wolfgang Schäuble (CDU) dabei spielte.
 

21.08.2015
Stuttgarter Nachrichten
Das Fernsehen greift die KZ-Schuhtests auf
Der Artikel weist auf die ARD-Doku "Laufen bis zum Umfallen" hin, die sich mit der von ZZF-Historikerin Anne Sudrow erforschten "Schuhprüfstrecke" im KZ Sachsenhausen beschäftigt.
(Der Artikel ist leider nicht online.)
 

21.08.2015
Stuttgarter Nachrichten
"Es ist noch einiges zu finden, wenn man es will."
ZZF-Historikerin Anne Sudrow spricht im Interview mit Susanne Mathes über die Bedeutung einer weitergehenden Erforschung der NS-Vergangenheit deutscher Firmen in der Schuhindustrie im Allgemeinen und der Salamander AG im Besonderen.
(Der Artikel ist leider online nicht abrufbar.)




 

Hier kommen Sie zu unserem online Pressespiegel mit einer Auswahl von weiteren akt. ZZF-Medienberichten und unserem Archiv.  
Veranstaltungen

Konferenzen / Tagungen / Vorträge

 

Konferenz

Das "Jahrhundertspiel" 
Fußball und gesellschaftliche Ordnung im 20. Jahrhundert

 
17.-18. September 2015

Veranstalter:
ZZF Potsdam, Zentrum deutsche Sportgeschichte, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Mehr Information...

 

 




Tagung

Self-Management in Action:
Worker Co-operatives and Employee-Owned Enterprises in
Western Europe after 1945

September 24th-25th, 2015 in Potsdam

Veranstalter:
ZZF Potsdam

Mehr Information... 
 


Tagung

Genetic History:
A Challenge to Historical and Archaeological Studies


1.-2. Oktober 2015 in Berlin

Anmeldung erforderlich

Veranstalter: ZZF Potsdam, Humboldt-Universität zu Berlin
 

Mehr Information... 

 

 

Ausstellung
 
 

Alltag Einheit.
Portrait einer Übergangsgesellschaft

 


Ort: Deutsches Historisches Museum (DHM)
Dauer: 27. Mai 2015 -
3. Januar 2016

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt des DHM und des ZZF Potsdam.

Begleitveranstaltung: 

Die deutsche Einheit als kultureller Umbruch.
Neue Freiräume und Subkulturen zwischen Ost und West


Montag, 7. September 2015, 19.00 Uhr, Zeughauskino des DHM

Weitere Informationen zur Ausstellung "Alltag Einheit"



 

Fotoausstellung
"Kollektivverpflegung".
Die Konsumgenossenschaften in der DDR


  © Zentralkonsum eG

im Zentrum für Zeithistorische Forschung
am Standort "Am Neuen Markt 9d, 14467 Potsdam"

2. September 2015 - 31. August 2016
Montag - Donnerstag: 10.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr

Eine Ausstellung des Vereins der Förderer und Freunde des ZZF e.V.
mit Fotografien aus dem Archiv des Verbandes Deutscher Konsumgenossenschaften
Mehr Informationen ...

 

Veranstaltungsreihen
 

Reihe "history@debate"

Nächster Webtalk mit Twitter-Einbindung:

29. September 2015 
 
„Die Wiedervereinigung Mitteleuropas"
Deutschland und der Umbruch in Osteuropa 1989-91

Veranstalter: Gemeinnützige Körber-Stiftung, ZZF Potsdam, Gerda Henkel Stiftung



Reihe "Menschen unter Diktaturen"


Nächster Termin in der Reihe:

10. September 2015, 19.00 Uhr
 

"Jederzeit widerruflich"
Jüdische Filmstars im Nationalsozialismus

Einladung (pdf)

Alle Termine der Reihe in 2015 (pdf)


 



Reihe "Potsdamer Gespräche 2015"
1945. Brandenburg nach dem Krieg


Nächste Veranstaltung in der Reihe:

15. September 2015, ab 18.00 Uhr
 

Podiumsdiskussion und Filmvorführung zum Thema
"Errichtung der sowjetischen Speziallager in Brandenburg"

Flyer mit allen Terminen der Reihe 2015 (pdf)

 

 
Leibniz-Forschungsverbünde

Das ZZF Potsdam ist in zwei Leibniz-Forschungsverbünden vertreten:
Der Leibniz-Forschungsverbund „Historische Authentizität" wird vom ZZF Potsdam koordiniert (Koordinator: Dr. Achim Saupe), Sprecher ist ZZF-Direktor Prof. Dr. Martin Sabrow.



Die Website des Leibniz-Forschungsverbundes "Krisen einer globalisierten Welt" ist abrufbar unter dem Link http://www.leibniz-krisen.de/

 

 

 Neuerscheinungen


Christoph Hilgert
Die unerhörte Generation
Jugend im westdeutschen und britischen Hörfunk 1945-1963

2015 im Wallstein Verlag erschienen

Nach dem Zweiten Weltkrieg entspann sich in Westdeutschland und Großbritannien eine intensive, von ambivalenten Zukunftserwartungen geprägte Debatte über die Jugend. Christoph Hilgert zeigt, wie das Radio Vorstellungen über die Jugend und jugendkulturelle Entwicklungen durch Wort- und Musiksendungen prägte.
Mehr ...

 

 

 

 

Jan C. Behrends (Hg.)
Special Section: War, violence, and the military during late socialism and transition

Sonderheft der Zeitschrift Nationalities Paper


Volume 43, Issue 5, 2015

ISSN 0090-5992 (Print), 1465-3923 (Online)
 

Das Sonderheft der Zeitschrift Nationalities Papers publiziert in der "Special Section: War, violence, and the military during late socialism and transition" Ergebnisse des Forschungsprojektes "Physische Gewalt und Herrschaftslegitimation im Spätsozialismus/Physical Violence and State Legitimacy in late Socialism".  Mehr ...

 

 

 


Mathhias Judt
KoKo - Mythos und Realität
Das Imperium des Alexander Schalck-Golodkowski

Neuausgabe 2015 bei edition berolina erschienen

Im Gegensatz zum Medienbild von Alexander Schalck-Golodkowski, das besonders auf skandalträchtige Vorgänge wie die Beschaffung embargobewehrter Güter aus dem Westen, den Handel mit Waffen und Antiquitäten sowie die Versorgung der SED-Spitze mit Westprodukten ausgerichtet war, analysiert Matthias Judt vor allem das alltägliche Geschäft der Unternehmen des Bereiches Kommerzielle Koordinierung (KoKo).
Mehr ...

 

 

 

   


Zeithistorische Forschungen
Offenes Heft 1/2015
herausgegeben von Frank Bösch, Konrad H. Jarausch und Martin Sabrow
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
erschienen im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht

Mit Aufsätzen über China und Vietnam in der Perspektive westdeutscher Feministinnen 1968-1982 (Quinn Slobodian), über das Verhältnis von Arbeits- und Konsumgesellschaft in der Zeitgeschichts-schreibung (Peter-Paul Bänziger) und über die Infratest-Stellvertreterbefragungen als Zugang zur DDR-Gesellschaft 1968-1989 (Jens Gieseke) sowie einer Debatte zum Thema "Deutsch-deutsche Perspektiven auf die Zeitgeschichte" (Frank Bösch, Kommentar Dorothee Wierling).

Pressemitteilung ZZF Potsdam v. 25. Juni 2015  im idw

zur online Ausgabe der  Online-Ausgabe, 12 (2015), H. 1...

  

  

 

 
Frank Bösch
Mass Media and Historical Change
Germany in International Perspective, 1400 to the Present


erschienen bei Berghahn Books



Media influenced politics, culture, and everyday life long before the invention of the Internet. This book shows how the advent of new media has changed societies in modern history, focusing not on the specifics of technology but rather on their distribution, use, and impact. Using Germany as an example for international trends, it compares the advent of printing in Europe and East Asia, and the impact of the press on revolutions, nation building, and wars in North America and Europe. The rise of tabloids and film is discussed as an international phenomenon, as the importance of media during National Socialism is looked at in comparison with Fascist Italy and Spain. Finally, this book offers a precise analysis of media during the Cold War, with divided Germany providing the central case study.
Mehr ...

  

 

 
Martin Sabrow (Hg.)
Historische Jubiläen

Reihe: Helmstedter Colloquien

erschienen: AVA Akademische Verlagsanstalt



Die 20. Helmstedter Universitätstage befassten sich mit Bedeutung und Gestaltwandel historischer Jubiläen. Am Beispiel nationaler, aber auch städtischer und unternehmerischer Gedächtnisfeiern gingen sie der Frage nach, welcher Stellenwert historischen Jahrestagen in Deutschland und Europa seit dem Beginn der Neuzeit zugemessen wurde und wie es dazu kam, dass Jubiläen seit dem ausgehenden 20. Jahrhundert nicht mehr nur der Kontinuitätsvergewisserung dienten, sondern nun auch historische Umbruchserfahrungen zu spiegeln vermochten.
Mehr ...

 

 

 

 

Kontakt

ZZF Potsdam
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Zeitgeschichte-online
Docupedia-Zeitgeschichte
H|Soz|u|Kult
Clio-online
Zeithistorische Forschungen
Computerisieung.com
Ungarn 1956
Chronik der Mauer
17. Juni 1953
Physical Violence
Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).